Hello.

Die Kombination aus Schokolade und Kirschen ist doch einfach traumhaft.

Deswegen habe ich hier einen Schoko-Kirschkuchen für dich, der schnell und einfach in der Zubereitung ist.

Vegane Schokolade zu finden ist einfach. Es gibt sie in jedem Supermarkt und Discounter. Schau einfach mal hinten auf die Auflistung der Zutaten. Oftmals sind die Schokoladen mit einem hohen Kakaoanteil fast immer vegan. Das geht so ab 60% los.

Ich habe 80% -tige dunkle Schokolade verwendet. Je höher der Kakaoanteil desto herber schmeckt sie und desto geringer ist auch der Zuckeranteil. Du musst also schauen wie notwendig es ist, die Schokocreme auf dem Kuchen nachzusüßen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen und Genießen.


– Zubereitungszeit: ca. 20 bis 30 Minuten

– Backzeit: ca. 20 Minuten

Рdu ben̦tigst: ein Backblech (ca. 20 x 30cm)

Zutaten

Für den Teig:

300g Mehl

150g Zucker

30g Kakaopulver

1 Pkch. Vanillezucker

1 TL Natron

Etwas Salz

80g geschmolzene Schokolade (vegan)

2 TL Weißweinessig oder Apfelessig

100ml neutrales Pflanzenöl

1 Glas Sauerkirschen

250ml Kirschsaft

 

Für das Topping:

200ml Sahne (vegan)

80g Schokolade (vegan)

2 EL Puderzucker

 

Rezept

Zubereitung des Teiges

Schritt 1: Die Kirschen abtropfen und die Flüssigkeit abfangen.
Schritt 2: Die Schokolade schmelzen.
Schritt 3: Mehl, Zucker, Kakaopulver, Vanillezucker, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen.
Schritt 4: Öl und den abgefangenen Kirschsaft aus dem Glas zu der Mehlmischung geben und alles gut miteinander verrühren.
Schritt 5: Danach die geschmolzene Schokolade zum Teig geben.
Schritt 6: Die Kirschen unter den Teig heben.
Schritt 7: Zum Schluss das Weißweinessig (oder Apfelessig) schnell und kurz unterheben.
Schritt 8: Den Teig auf ein Backblech verteilen.

 

Bei 175° Umluft ca. 20min. backen.

 

Zubereitung der Ganache

Schritt 1: Vegane Schokolade grob zerkleinern und in eine Schüssel geben.
Schritt 2: Die vegane Sahne kurz in einem Topf aufkochen und anschließend über die Schokolade gießen. Ein paar Minuten stehen lassen.
Schritt 3: Die Schoko-Sahne-Mischung glattrühren, etwas abkühlen lassen und später im Kühlschrank kaltstellen.
Schritt 4: Die Ganache aus dem Kühlschrank holen und aufschlagen.
Schritt 5: Mit etwas Puderzucker nachsüßen.
Schritt 6: Die fertige Creme auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und nach Belieben dekorieren.

 

FERTIG!