Hello.

Liebst du Schokolade? Dann ist dieses Rezept absolut perfekt für dich. Diese Muffins sind nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern auch unglaublich saftig und schokoladig. Sie eignen sich gut als Party-Snack auf Geburtstagen oder anderen Feiern.

Hinzu kommt, dass sich Muffins sehr gut transportieren lassen. Du musst nicht darauf achten, dass irgendetwas verrutscht, schmilzt oder verschmiert. Also etwas weniger Stress beim Transport. 😉

Ich wünsche dir wie immer ganz viel Spaß beim Backen und Naschen.


– Zubereitungszeit: ca. 20-30 Minuten

– Backzeit: ca. 20 Minuten

Рdu ben̦tigst: Muffinbackblech, Muffinf̦rmchen

Zutaten

Für den Teig:

200g Mehl

80g Kakao

100g Zucker

1 Pkch. Vanillezucker

1 TL Backpulver

1 TL Natron

etwas Salz

3 EL geschrotete Leinsamen

1 EL Apfelessig

2 EL Sojajoghurt

100ml neutrales Pflanzenöl

200ml Sojamilch

50g dunkle vegane Schokolade

50g helle vegane Schokolade

50g weiße vegane Schokolade

Rezept

Zubereitung des Teiges

Schritt 1: Die Leinsamen mit 3-4 EL Wasser vermischen und für ein paar Minuten quellen lassen.
Schritt 2: Das Mehl, Backpulver, Natron, Kakaopulver, zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen.
Schritt 3: Die Schokolade grob hacken und zur Mehlmischung geben.
Schritt 4: In einer separaten Schüssel das Öl zusammen mit der Sojamilch, dem Sojajoghurt und dem Apfelessig vermischen.
Schritt 5: Die flüssigen Zutaten und die gequollenen Leinsamen zu der Mehlmischung  geben und alles zu einem homogenen Teig verrühren.

 

Bei 180° Umluft ca. 20min. backen.

FERTIG!